Corona - Was wird aus unserer Veranstaltung?

Aktualisiert: Apr 16

Ist Ihre Hochzeit oder Firmenfeier in Gefahr? Was Sie jetzt tun sollten.



Aufgrund der aktuellen Situation, spare ich mir lange Vorgeschichten wie "Euer schönster Tag ist bereits seit 2 Jahren geplant" und komme gleich zu den Tipps und Infos was jetzt getan werden sollte.

Info: Aktuell besteht ein Veranstaltungsverbot (Berlin) bis zum 19.04.2020 Möglichkeit der Verlängerung ist gegeben. Für Hochzeiten wichtig: trauen sich alle älteren Gäste im April oder Mai anzureisen? ​ Kontakt zur Location aufnehmen Sollte Eure Hochzeit im April oder Mai und ggf auch Juni stattfinden, die Location fragen ob Ihr einen Ausweichentermin blocken könnt (entweder Oktober/November/Dezember oder 2021) und ein Datum festlegen bis wann Ihr den Ausweichtermin freigehalten bekommt. Viele Locations gehen aktuell sehr kulant mit der Situation um und versuchen Euch zu helfen. Kommt Ihr aus dem Vertrag raus? Sollte es kein offizielles Veranstaltungsverbot zu Eurem Termin geben, seid Ihr auf die Kulanz der Location angewiesen. ​ Kontakt zu Dienstleistern aufnehmen DJ, Fotograf, Konditorei, Friseur, Florist - Alle kontaktieren und informieren wie die aktuelle Lage (inkl. Gefühlslage) bei Euch ist. Solltet Eure Feier am 25.04. stattfinden, wird auch jeder Dienstleister Verständnis haben, dass Ihr lieber verschieben wollt. Ruft Eure Dienstleister aber proaktiv an! Ich habe bereits mit Kunden und Paaren telefoniert die im Juni feiern wollen und mich informiert wie deren Gedanken sind. Auch hier gilt: Kommen wir aus den Verträgen raus? Je nach Vertrag, höchstwahrscheinlich nicht. Gerade deshalb gilt es schnellstmöglich die Kommunikation aufzunehmen. 99% aller Dienstleister werden kulant sein und Euch bei der Wahl eines Ausweichtermins behilflich sein. ​ Gäste informieren - Feedback einholen Auch hier solltet Ihr alle eingeladen Gäste mit Updates versorgen und vor allem bei älteren deren Feedback nach Ihrer Gefühlslage einholen. Natürlich bleibt es Euer Tag, aber wenn die älteren Familienangehörigen ihre Teilnahme im April & Mai für unwahrscheinlich halten, solltet Ihr das wissen. Vorab wurde jeder Gast mit unfassbar schönen und teuren Einladungskarten über Eure Feier informiert, ich denke in der aktuellen Situation tut es eine E-mail, oder WhatsApp. Aber auch hier gilt, mehr Komunikation ist besser als zu wenig. Haltet Eure Gäste up-to-date. Nicht täglich aber alle 7-14 Tage ist sicher hilfreich da auch sie den Tag planen müssen. ​ Hochzeitsversicherung Bisher habe ich hierzu nur Feedback von zwei Paaren erhalten, weshalb es nicht aussagekräftig ist - Wer also hilfreiche Infos hat, bitte gerne an mich senden. Beide Paare berichteten mir allerdings, dass ein Ausfall aufgrund der Rechtsverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht inbegriffen ist.  


#corona #hochzeit #tipps #DJ

0 Ansichten